maritimer Makramee Traumfänger DIY

Makramee Traumfänger selber machen – DIY Anleitung & CHallenge

Ein DIY Projekt in begrenzter Zeit aus mir unbekannten Materialien schustern? Aye, Aye – Challenge accepted! =) Wie es zu diesem Makramee Traumfänger kam und wie du ihn für dein zuhause selber machen kannst, zeige ich dir heute in einer neuen DIY Anleitung. 

Aber erstmal der Reihe nach: Unter dem Namen DIY Freunde haben wir zusammen mit 7 DIY Bloggerinnen eine kleine Challenge ausgeheckt, bei der immer paarweise 2 Bloggerinnen ausgelost wurden, um sich untereinander ein Überraschungspaket mit DIY Materialien zu schicken. Die Aufgabe ist es jetzt, aus diesen Materialien etwas Neues zu zaubern und ich freue mich riesig, mit dabei zu sein!

Unter dem Hashtag #diy_freunde auf Instagram siehst du, wer die Tauschpartner jeweils sind, welche Materialien jede Bloggerin erhalten hat und was daraus Tolles entstanden ist! Oft beginnt man ja ein Projekt mit einer bestimmten Idee im Kopf – dieses Mal ist es anders herum und zum Teil wirklich eine kreative Herausforderung. Lieben Dank Ella Mattsson für die ganze Organisation!

 

DIY aus Überraschungs-Materialien ausdenken

 

Meine Tauschpartnerin ist die liebe Sandra von Chalet8 und ich bin darüber mehr als glücklich, weil sich bei Sandra unter dem Motto “Inspired by Nature” Alles um kreative Boho-, Interieur- und Upcycling Projekte dreht, die von der Natur inspiriert sind. Da ich selbst gerne mit Naturmaterialien arbeite, habe ich mich auch wie Bolle über ihre maritime Wundertüte gefreut, die ich nun verarbeiten darf! Hat sie nicht schöne und passende Dinge für mich ausgesucht?

Materialien Überraschungspaket

Erreicht haben mich: ein Stickrahmen Ring, Seilkernspam in 2 Stärken, Trockenblumen (ich liebe Trockenblumen!), ein Muschelbild, dekoratives Papier, kleine Gips-Fische und maritime Deko-Gegenstände, der Buchstabe F für meinen Vornamen Franzi und eine liebe selbst gebastelte Karte mit unserem Hashtag! <3

Zu den Challenge Regeln gehört, dass ich nicht alle Materialien verwenden muss und noch eigene Materialien ergänzen kann. Bei dieser zauberhaften Auswahl hatte ich die Qual der Wahl und habe mich schließlich für einen maritimen Makramee Traumfänger entschieden.

Die anderen Deko Elemente aus dem Bild finden natürlich auch noch ein schönes Plätzchen in der Wohnung oder ihren Weg in das ein oder andere DIY Projekt! 🙂

Makramee Traumfänger DIY

 

Benötigte Materialien zum Selbermachen:

 

Möchtest du den Makramee Traumfänger selber machen, findest du hier eine Übersicht der ausgewählten Materialien.

* Materialien mit einem Sternchen verlinken zu Amazon. Bestellst du deine Materialien über die Links, erhalte ich von Amazon anteilig ein paar Cents als Provision. Dein Kaufpreis ändert sich für dich nicht (unbeauftragte Werbung / Affiliate).

 

DIY Anleitung Makramee Traumfänger

 

Schritt 1) Bei ähnlicher Ringgröße brauchst du 11 Makramee Fäden á ca. 70 cm Länge. Schneide sie zur Vorbereitung von deinem Garn Knäuel ab. Führe jeweils beide Faden-Enden zusammen, sodass dein jetzt doppelt liegender Faden eine Schlaufe bildet und nur noch die Hälfte der Länge hat.

Schritt 2) Aus den 11 Schlaufen werden 11 einfache Befestigungsknoten am Ring, indem du das Ende der Fäden jeweils durch die eigene Schlaufe am Ring festziehst:

Makramee Traumfänger Knoten lernen

Schritt 3) Starte mit dem Doppelfaden in der Mitte – in diesem Beispiel mit dem 6. Knoten von den Außenseiten her gezählt – und teile die 2 Fäden nach links und rechts auf. Im unteren Bild siehst du, dass der linke Faden am linken unteren Rand vom Ring fest geknotet wird und der rechte Faden am rechten unteren Rand. Wickle dafür das Faden-Ende erst 1x um den Ring und knote das Ende beim 2. Umwickeln unten um den jetzt gespannten Faden zu einem ganz normalen Knoten fest:

Makramee Traumfänger Anleitung

Schritt 4) Alle Doppelfäden, die links vom mittigen Knoten liegen, werden so an das rechte untere Ende vom Ring geknotet und alle rechts liegenden Doppelfäden an das linke untere Ring-Ende. Nimm dabei  immer abwechselnd einen Faden von links und einen von rechts. So entsteht ein hübsches Muster, das sich überkreuzt:

Makramee Traumfänger selber machen

Schritt 5) Das Muschel Mittelstück kannst du ebenfalls leicht selbst machen: Schneide ein Stück Pappe rund zu und klebe mit einer Heißklebepistole größere Muscheln in einem äußeren Kreis auf, plus eine größere Muschel in die Mitte. Die Zwischenräume füllst du mit kleinen Muscheln aus.

Schritt 6) Wenn dies getrocknet ist, klebst du das neue Muschel Bild direkt in die Mitte auf deine Makramee Fäden, die den Muscheln Halt geben:

Schritt 7) Kürze die Makramee Fäden auf deine Wunschlänge und schneide sie V-artig ab, d. h. in der Mitte sind die Fäden am längsten und werden zu den Seiten links und rechts kürzer. Klebe mit dem Heißkleber noch Muscheln, Steine und Co. auf deine gekürzten Makramee Stränge:

Makramee Traumfänger DIY

Fertig! Ich bin sehr happy mit dem Ergebnis und dass ich 5 Materialien zu einem neuen Projekt verbinden konnte. Der neue Traumfänger passt wie angegossen in unsere Wohnung und ich bin ganz verliebt in das Muschel-Mittelteil, du auch?

Boho Beachhouse DIY Deko Makramee Traumfänger

Natürlich hatte ich auch Glück, dass ich so schöne Materialien ganz nach meinem Geschmack bekommen habe, die so harmonisch zusammen passen! Ganz lieben Dank an der Stelle nochmal Chalet8, dass du sie mir geschenkt hast! <3

Hast du dieses DIY nachgemacht oder bist inspiriert, deinen eigenen Makramee Traumfänger selber zu machen? Dann zeig mir doch super gerne auch dein Ergebnis mit Bild unter dem Hashtag #diy_freunde und #ayeayediy – damit wir es auch sehen und mit den anderen Bastelfreunden teilen können! 🙂

Du liebst es Traumfänger zu basteln und Deko im Boho Style selber zu machen? Dann schau auch unter meiner anderen Traumfänger DIY Anleitung und der Boho Kategorie auf diesem Blog vorbei. Ganz viel Spaß!

Abschieds-Grußformel
  • Sandra/ Chalet8
    15. Mai 2020

    Du meine Güte, das ist ja ein Träumchen. Toll was du da gezaubert hast . Bin ganz begeistert. Und mal sehen was mit dem Rest noch passiert. Vielleicht bleibt es auch einfach nur Deko ohne verbastelt zu werden. Das ist ja auch schön. Ich freue mich sehr, dass ich dir mit dem Material eine Freude bereiten konnte. So eine schöne Challenge. Ich glaube das war bisher meine schönste DIY Challenge.
    Liebe Grüße nach Berlin
    Sandra

    • aye-aye-diy
      Sandra/ Chalet8
      16. Mai 2020

      Lieben Dank Sandra!

      das freut mich richtig, dass du deine Materialien gut eingesetzt siehst und es dir gefällt! 🙂 Für die anderen Sachen findet sich ganz sicher noch etwas und bis dahin erfreue ich mich an der zusätzlichen Deko! <3
      Für mich war es auch die bisher schönste Challenge, danke dir und euch für Alles!
      Liebe Grüße auch zu dir,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar zu aye-aye-diy Cancel Comment

5 DIY Geschenkideen zum Muttertag
Resin Untersetzer selber machen DIY Anleitung – Grundlagen lernen