DIY Anleitungen | DIY Deko | DIY Geschenke

Traumfänger basteln: Boho DIY Traumfänger für dein Zuhause selbermachen

5. Februar 2018

Traumfänger gehören für mich zu den schönsten Deko-Elementen überhaupt, weil sie eine wunderbare Atmosphäre schaffen, in der es sich so gut in die Ferne träumen lässt. Damit deine persönliche Wohlfühloase auch noch gemütlicher wird, zeige ich dir, wie du dir einen schönen Boho Traumfänger selbst basteln kannst!

Materialien

Metallring (hier Durchmesser 30 cm)  ✔  evtl. Lackfarben für den Ring  ✔ Rundes Spitzendeckchen (hier Durchmesser 20 cm)  ✔  Stoffstreifen und Bänder/ Schleifen in deinen Wunschfarben  ✔ Nadel & dickeres Garn  ✔ ggf. weitere Deko wie Muscheln, Federn, getrocknete Blumen

Überlege dir zuerst, welche Gundfarben dein Traumfänger haben soll und entscheide dich für eine passende Farbe des Metallringes. Ich habe einen weißen Ring mit kupferfarbenem Acryllack lackiert, es gibt aber auch farbige Ringe. Der Ring wird mit einem Band umwickelt, das vereinfacht dir gleich den nächsten Schritt. Ich habe meinen Metallring immer mit etwas Abstand umwickelt, damit die kupferne Farbe noch in den Zwischenräumen durchblitzt. Du kannst den Ring aber auch komplett umwickeln, dann spielt die Ringfarbe keine Rolle.

Das Innenteil des Traumfängers

Nun platzierst du das Häkeldeckchen mittig im Innenkreis des Rings und schneidest dir ein langes Stück vom Faden ab. So dass der Faden im besten Fall einmal rund herum für das Zickzackmuster des Traumfängers reichen wird. Knote den Faden an einer Stelle am Ring fest und steche mit der Nadel jetzt immer abwechselnd in das Band und etwas versetzt in das Spitzendeckchen, damit ein Zickzackmuster entsteht. Anfangs sitzen der Faden und das Häkeldeckchen noch nicht so stramm, das verändert sich aber, je weiter du im Kreis voran kommst und das Innenstück von allen Seiten gehalten wird.

Versuche das Zickzackmuster trotzdem in möglichst gleichen Abständen zum Spitzendeckchen entstehen zu lassen (bei mir ist es am Ende nämlich nicht ganz aufgegangen ;-)). Wenn du rundherum fertig bist, knote den Faden wieder am Ring fest.

Befestigen der Bänder

Mach dir nichts draus, wenn man die Stelle des Knotens etwas deutlicher sehen sollte, du kannst im nächsten Schritt an dieser Stelle die Bänder anbringen, sodass sie nicht mehr zu sehen sein wird.


Die Bänder lassen sich easy am Ring befestigen, indem du erst eine Schlaufe bindest und diese dann am Ring zuziehst.
Füge einfach so viele Bänder und Farbtöne hinzu, wie du es am schönsten findest!


Im letzten Schritt kannst du ganz individuell weitere Elemente hinzufügen. Zum Boho Stil passen natürlich Federn, Muscheln oder Perlen. Und getrocknete Blumen gehen auch immer!


Fertig ist dein individueller Traumfänger! Jetzt brauchst du nur noch eine geeignete Stelle zum Aufhängen. Besonders schön zur Geltung kommt das Spitzendeckchen vor dunklen Hintergründen. Frei schwebend sind Traumfänger aber natürlich auch immer tolle Hingucker!  ♥️

Diese Idee auf Pinterest merken: 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.