DIY Anleitungen | DIY Deko | DIY Geschenke

Herbstdeko basteln im Scandi Style – Stickrahmen mit Naturmaterialien dekorieren

23. September 2018

Der Herbst steht vor der Tür und in der Natur finden wir super schöne Materialien mit deren Hilfe du es dir im Handumdrehen zuhause gemütlich machen kannst – In einem Stickrahmen in Szene gesetzt entstehen daraus tolle Hingucker im Scandi Style an deiner Wand! Eine schnelle und ganz einfache DIY Idee, um Herbstdeko selber zu basteln.

Auf der Suche nach einer dezenten Herbstdeko kam mir die Idee, diese einheitlich an die Farben unserer Wohnung anzupassen und sie deshalb am besten selbst zu basteln. Wie das Titelbild schon erkennen lässt, findest du in diesem Blogpost 2 DIY Anleitungen: 1x für das Herbstbild im Stickrahmen und 1x für ein Herbstbild in einem Webrahmen.

Der Webrahmen ist im Durchmesser größer  (=29cm) und diesen hatte ich noch zuhause. Wenn du einen Stickrahmen in ähnlicher Größe findest, kannst du natürlich auch den nehmen und brauchst nicht extra nach einem Webrahmen Ausschau halten =)

Für das DIY im Stickrahmen brauchst du folgende Materialien:

Materialien Stickrahmen DIY

Stickrahmen Durchmesser 20cm ⚪ Unelastischer Stoff z. B. Canvas ⚪ Heißklebepistole und Heißklebepatronen ⚪ 4 gleichgroße Muscheln ⚪ 2 Eicheln am Zweig + ggf. Goldspray (Lackdose) und Unterlage/ alte Zeitung ⚪ 2 Trommelstöcke ⚪  weitere getrocknete Blumen oder Kunstblumen ⚪ Stift zum Markieren (z. B. Filzstift) oder Kreidemarker

DIY Anleitung

Schritt 1) Falls du die Eicheln auch mit einem Goldlack ansprühen möchtest, tu das zuerst, da sie etwas Trockenzeit brauchen. Schritt 2) Lege den Stickrahmen auf deinen Stoff und zeichne mit dem Stift einen im Umfang ca. 3 cm größeren Kreis außen um den Holzring auf den Stoff, so dass der Stoff ringsherum übersteht. Schritt 3) Schneide den Stoff entlang deines aufgezeichneten Kreises aus und löse die Schraube deines Stickrahmens, damit du deinen zugeschnittenen Stoff zwischen den beiden Holzrahmen einspannen kannst.

Schritt 4) Ziehe mit beiden Fingern den Stoff in alle Richtungen glatt, damit sich keine Falten bilden. Wenn der Stoff straff genug gespannt ist, stellst du die Schraube wieder fest. Den überstehenden Stoffrand nochmal auf ca. 5mm kürzen, nach innen umklappen und im Innenring festkleben. Letzteres kannst du auch ganz zum Schluss machen (das bietet sich z. B. an, wenn du schwere Materialien aufklebst, die die Spannung vom Stoff noch beeinflussen können.)

Wie im linken Bild sollte dein Stickrahmen letztlich aussehen:

Schritt 5) Lass den Heißkleber warmwerden und klebe am besten zuerst die Muscheln auf den Stoff. Das ist die Grundlage des “Muschelblumen-Bildes” und von dort aus kannst du den Rest easy drum herum drapieren. Schritt 6) Als Nächstes klebst du den Zweig mit den Eicheln auf, der den Stiel der Muschelblume darstellt 🙂

Ich habe noch gelbe Trommelstöcke und ein paar Kunstblumen am rechten unteren Rand hinzugefügt und bin echt zufrieden mit dem Ergebnis – Deiner Kreativität sind aber natürlich keine Grenzen gesetzt und du kannst auch gerne andere Materialien verwenden!

DIY Herbstdeko im Webrahmen:

Für dieses herbstliche Motiv brauchst du einen größeren Rahmen, weil die Sonne aus getrockneter Gerste etwas mehr Platz wegnimmt:

Materialien für das DIY im Webrahmen

1 Webrahmen (Durchmesser: 29cm) oder vergleichbar großen Stickrahmen ⚪ grauen unelastischen Stoff (z. B. Canvas) ⚪ Heißklebepistole und Heiklebepatronen ⚪ 1 getrocknete Dillblüte ⚪ 8x getrocknete Gerste ⚪ Eichelzweig + ggf. Goldlack ⚪ weitere (Kunst-) Blumen wie hier z. B. der Salbeizweig rechts ⚪ Draht für Verschluss zum Aufhängen oder Bilderklappöse ⚪ ggf. Bastelzange zum Draht biegen

DIY Anleitung

Die Herbstdeko mit einem Webrahmen zu machen dauert nicht länger, als mit einem Stickrahmen – da der Webrahmen keinen 2. Ring zum Einspannen des Stoffes hat, wird der Stoff hier ganz unkompliziert direkt an den Rahmen geklebt.

Doch bevor wir das machen, überleg dir, wie du dein Herbstbild aufhängen magst: Du kannst entweder am Ende eine Bilderklappöse von hinten an den Rahmen kleben oder aus einem Stück Draht eine Schlaufe zum Aufhängen basteln. Wenn du diese Variante wählst, solltest du das kurz zuerst machen, bevor du den Stoff anklebst:

Schritt 1) Dafür wickelst du den Draht 2x oben um den Webrahmen und verdrehst die losen Enden anschließend nochmal 2-3x miteinander. Damit der Draht fest am Rahmen ist. Du kannst die Drahtschlaufe jetzt gleich fertig machen oder auch später noch (s. dazu nächstes Bild unten). Wichtig ist nur, dass sie vor dem Stoff schon mal angebracht wird.

Schritt 2) Zum Ankleben des Stoffes legst du den Rahmen auf den Stoff und malst mit einem Filzstift einmal die Kontur am äußeren Rand ringsherum nach. Dann lässt du von dieser Linie noch 1-2 cm Stoff überstehen und schneidest den Stoff kreisförmig aus (linkes Bild oben).

Schritt 3) Drehe das Ganze um, sodass der Stoff nun oben auf dem Rahmen liegt. Hebe nach und nach eine Stelle vom Stoff hoch und setze mit dem Heißkleber kleine Klebepunkte auf den Holzrand. Mit den Fingern den Stoff am Holzrand andrücken und den Stoff glatt ziehen, bevor du mit der nächsten Stelle im Kreis weitermachst. Der Stoff sollte am Ende fest gespannnt sitzen.

Schritt 4) Rechtes Bild oben: Wenn der Kleber getrocknet ist und der Stoff rundherum gut sitzt, schneidest du den überstehenden Stoffrand in Richtung Holzrahmen zurück.

Schritt 5) Links siehst du nochmal die Ausgangssituation  mit den Drahtenden – diese biegst du nun kreisförmig zueinander und wickelst das  überstehende Ende vom einen Draht jeweils um das Ende des anderen Drahtes. Je nach Stärke deines Drahtes kann beim Biegen eine kleine Bastelzange hilfreich sein.

Schritt 6) Falls du die Eicheln gold lackieren möchtest, mache das an dieser Stelle zuerst und lasse sie trocknen. In der Zwischenzeit klebst du mit dem Heißkleber die Gerstenabschnitte strahlenförmig auf den Stoff und danach etwas unterhalb die Eicheln. Danach folgen die Dillblüte und nach und nach weitere Zweige zur Dekoration am Rand.

Und zack: schon ist deine neue individuelle Herbstdeko im Webrahmen fertig!

Das war es auch schon und du bist stolze Besitzerin selbstgemachter Herbstdeko im Scandi Style! 😍 Welche Naturmaterialien hast du gewählt und hast du ähnliche Farben verwendet? Super gerne kannst du mir auch ein Foto von deinem DIY auf Facebook oder Instagram zeigen! Bei Insta schreib doch bitte #ayeayediy dazu, damit ich es auch finde =)

Hab es fein und einen gemütlichen Herbst!
Alles Liebe, Franzi

Diese Idee für später auf Pinterest merken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.