DIY Anleitungen | DIY Deko | DIY Geschenke | DIY Ideen

Ostergeschenk: Meerjungfrau Ostereier basteln – Mermaid DIY

3. März 2019

Wenn du zu Ostern dieses Jahr etwas ganz Besonderes verschenken magst und dafür schon eine liebe Freundin oder eine kleine Meerjungfrau zum Beschenken im Sinn hast, hast du mit dieser DIY Anleitung zum Ostereier basteln genau das richtige Ostergeschenk. Auch als Oster Deko in den eigenen 4 Wänden verzaubern die kleinen Mermaid Ostereier gern dein Zuhause!

Ostereier basteln – los geht’s

Ich zeige dir in dieser Anleitung, welche Materialien du brauchst und wie du vorgehst, um die Ostereier entsprechend der Bilder nach zu basteln. Du kannst aber natürlich auch eigene Elemente und Ideen ergänzen und deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Benötigte Materialien

  • Ostereier in Wunschfarbe (helle und / oder dunkle)
  • Permanent Marker
  • Eierpappe (blau, z. B. hier)
  • 5 Muscheln in verschiedenen Größen (u.a. 2 sehr kleine für Meerjungfrau Muschel Bikini + eine größere für Kopfschmuck z. B. Jakobsmuschel)
  • spitzen Gegenstand zum Löcher bohren und Strohhalm zum Ausblasen der Ostereier
  • Basteldraht Gold + ggf. Bastelzange
  • Stöckchen oder 2 Zahnstocher
  • Sekundenkleber (o. ggf. mit Alleskleber testen)
  • Grüne Zweige z. B. Heidelbeere

Ostereier Bastelanleitung

Schritt 1) Bohre oben und unten kleinere Löcher in die Eier. Oben am besten etwas weiter hinten, also am späteren “Hinterkopf” von der Osterei Figur, damit man das Loch später nicht deutlich sieht. Setze den Strohhalm danach an einem Loch an und puste den Inhalt durch das andere Loch heraus in eine Schüssel.

Schritt 2) Male mit dem Permanent Marker kleine schlafende Augen und einen Mund mittig oder im oberen Drittel von den Eiern auf. Die Wangen habe ich mit einem Filzstift aufgemalt. Der Filzstift trocknet allerdings langsamer, deshalb das Ganze gut trocknen lassen, damit nichts verwischt.

Mini Meerjungfrauen Krone basteln

Schritt 3) Schneide ein ca. 15 cm langes Stück vom Basteldraht ab. Daraus formst du einen Ring, bei dem die Enden erstmal lose überstehen. Teste, ob der Ring vom Durchmesser her gut auf den Kopf des Meerjungfrauen Ostereis passt. Sobald du mit der Größe zufrieden bist, wickle die Drahtenden im Kreis zum Verschließen um den Ring.

Schritt 4) Mit einem weiteren längeren Basteldraht bildest du 5 Zacken der Krone. nach jeder Zacke wickelst du den Draht einmal unten um den Ring und machst dann weiter mit der nächsten. Anfang und Ende des Drahtes wieder am Ring “verzwirbeln”.

Schritt 5) Klebe mit Sekundenkleber mittig eine Muschel an die Krone und wenn sie getrocknet ist, klebst du die Krone hinten und seitlich an das Ei. Dabei die Krone einen Moment andrücken, bis es hält. Fertig ist das 1. Meerjungfrauen Osterei!

Merman Osterei mit Dreizack basteln

Neben den Mermaids gibt es natürlich auch die männlichen “Merman” und deshalb bekommt dieses kleine Kerlchen noch einen Dreizack:

Schritt 6) Verwende ein Stöckchen oder 2 Zahnstocher zusammen und umwickle sie komplett mit dem Basteldraht. Einen weiteren Draht knickst du in der Hälfte, sodass das Stück doppelt verstärkt ist und formst daraus einen Halbkreis. Schritt 7) Das Gleiche machst du mit einem Stück Draht, der in die Mitte kommt. Knicke ihn in der Mitte und wickle die Drahtenden um den Stab. Du kannst das Mittelstück so rund lassen wie ich, oder den Draht noch mehr zusammen biegen.

Schritt 8) Am Ende klebst du noch einen kleinen Muschel Hut auf seinen Kopf – und et voilá: fertig ist der kleine Meerjung-Mann! Obwohl natürlich auch Meejungfrauen einen Dreizack haben können, da wollen wir uns jetzt nicht festlegen ^^

Basteln der Meerjung-Queen

Den pompösesten Auftritt hat diese kleine Meerjung-Queen. Schritt 9) Für ihren Muschel Bikini klebst du einfach 2 kleine Muscheln unter dem Gesicht mit dem Sekundenkleber auf. Schritt 10) Ihre Krone hat ein ähnliches Gerüst, wie die Krone vorhin, aber die Zacken dienen hier nur als Stütze für die Muschel und müssen nicht so filigran geformt werden, da man sie später von vorn nicht sehen wird. Bei mir haben 2 Zacken zum Stützen gereicht:

Schritt 11) Die Zacken und die vordere Stelle am Ring mit Kleber an der Muschel anbringen und die gesamte Krone nach dem Trocknen auch wieder seitlich und am Hinterkopf vom Osterei mit etwas Sekundenkleber fixieren.

Hier siehst du alle fertigen Ostereier nochmal zusammen! Setze sie versetzt in den Eierkarton und dekoriere das Ganze auf Wunsch noch mit grünen Zweigen, weiteren Muscheln oder farblich passendem Konfetti. Damit die Eier nicht so weit nach unten sinken, habe ich sie außerdem auf etwas Watte sitzen lassen. Wie gefällt dir mein Mermaid Oster DIY? Schreib es mir gern in die Kommentare, ich bin sehr gespannt! Alles Liebe, Franzi

Diese Idee auf Pinterest merken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.