DIY Anleitungen | DIY Deko | DIY Geschenke | DIY Ideen

Solar DIY Heißluftballon für Balkon & Garten – Ikea Hack

30. Juni 2018

*Unbezahlte & unbeauftragte Werbung / Markennennung* – So wird aus einem einfachen Ikea Solar Lampion eine wunderbare Dekoidee, die deinen Balkon im Handumdrehen zum Strahlen bringt 🙂 Heute zeig ich dir, wie du mit wenigen Materialien diesen zauberhaften DIY Heißluftballon  selber machen kannst!

Ich habe die DIY Anleitung extra so konzipiert, dass dein Solar Heißluftballon auch draußen aufgehangen werden kann und Wetterschwankungen aushält. Trotzdem such dir für ihn am besten ein geschütztes, überdachtes Plätzchen auf deinem Balkon und hole ihn bei starkem Sturm besser rein, damit du möglichst lange Freude daran hast und er dir nicht davon segelt! 🙂 Eine andere Anwendungsmöglichkeit ist, ihn zu verschenken – zum Beispiel zu einer Hochzeit lässt sich sein Körbchen auch super als Geschenkgutschein-Träger verwenden! ❤️

Benötigte Materialien

✔️ Solar Lampion (für draußen geeignet, z. B. “Solvinden” von Ikea ✔️ Übertopf mit Korbmuster (Durchmesser darf nicht größer als die untere Lochöffnung des Lampions sein ✔️3x Holstäbe z. B. Bambus ✔️ Heißklebepistole & Klebepatronen ✔️ ggf. Kneifzange ✔️ Nadel & stabiles Garn in passender Farbe ✔️ Tesafilm✔️  Accessoires zum Verzieren wie Tasseln, Pompomborte, Kunstblumen wie Eukalyptus etc. ✔️evtl. eine zweite Person, die beim Halten und Basteln des Ballons zwischendurch assistieren kann (bei mir hat auch allein alles geklappt, aber an manchen Stellen würde es zu zweit noch einfacher gehen)

Solar DIY Heißluftballon – Anleitung

Als 1. kürzt du die 3 Holzstäbe auf deine Wunschlänge (bei Bambusstäben reicht z. B. eine Kneifzange, wenn du keine Säge hast) und stellst diese Stäbe  in gleichmäßigem Abstand zueinander in den Übertopf. Damit sie dir nicht wegrollen, habe ich meine zuerst mit je 1-2 Steifen Tesafilm an der Innenseite des Übertopfes fixiert. Wichtig ist, dass der Durchmesser des Übertopfes die gleiche Größe hat wie die untere Öffnung vom Lampion, weil sich die Stäbe sonst nicht mit dieser Öffnung oben verbinden lassen und nicht richtig aufeinander treffen.

Wenn dir der Abstand der Stäbe gefällt, klebst du die Stäbe von innen am Blumentopf mit der Heißklebepistole fest (s. rechtes Bild). Der Heißkleber hat sich auf dem Bild etwas versteckt, daher hab ich ihn blau umkringelt:

Bevo du dir eine Pflanze ausguckst, die später im Korb-Übertopf sitzen soll, denk bitte dran, dass die Stäbe etwas vom Innenraum wegnehmen und der Topf der Pflanze vom Durchmesser her später kleiner sein muss, als der Übertopf, um hinein zu passen.

Wenn der Kleber getrocknet ist, startest du bei einem Stab und knotest einen Faden kurz vor das obere Stabende. Dieses am besten auch mit einem kurzen Streifen Tesafilm fixieren, damit dir der angeknotete Faden nach oben nicht gleich wieder vom Stab rutschen kann:

Danach wird der Lampion mit einer Nadel per Hand am Stab angenäht, damit die Stäbe am Ende auch bombenfest sitzen: Dafür fädelst du den Faden in das Nadelöhr und stichst abwechselnd kurz über dem unteren Rand des Lampions ein und führst den Faden anschließend wieder um den Stab herum. Das wiederholst du ein paar Mal, bis der Stab fest mit dem Lampion verbunden ist. Dann genauso mit dem nächsten Stab weitermachen.

So sieht das Ganz dann aus:

Beim Nähen kannst du den Lampion auch hinlegen, das macht sich teilweise einfacher. Oder wenn du zufällig eine helfende Hand hast, kann auch einer den Lampion in die Höhe halten und der Andere näht es fix an 🙂

Hält man den Lampion anschließend hoch, um zu sehen, ob alles fest sitzt, sollte es von oben wie auf dem linken Bild aussehen. Danach kannst du auch noch einen kleinen Klecks Heißkleber innen hinter das Ende des Stabes setzen, dann hält es zusammen wirklich sehr gut alles (s. rechtes Bild)! Am besten machst du den Klecks aber so klein wie möglich, da man ihn etwas von außen durchscheinen sehen kann, wenn der Lampion leuchtet.

Danach sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt, was die Verzierung angeht! 🙂 Ich habe z. B. noch Tasseln mit ein paar Stichen am Rand befestigt, damit es noch sommerlicher aussieht. Um den Korb habe ich eine Pompomborte und künstliche Eukalyptusblätter genäht bzw. auch jeweils mit ein paar Stichen am Korbrand befestigt und anschließend den Faden jeweils fest verknotet.

Ich bin total happy mit dem Ergebnis und finde mein neuer Solar DIY Heißluftballon verschönert den Balkon nicht nur im Dunkeln, sondern auch tagsüber! 😍

Abends kann man jetzt ganz gemütlich draußen sitzen und noch die warme Sommerluft genießen. Das hab ich vorher irgendwie fast nie gemacht, weil es auf dem Balkon einfach dunkel und nicht wirklich einladend war.. Wie sieht es mit deinem Solar Heißluftballon aus? Verschönert er jetzt auch deine Terrasse oder machst du damit jemand Anderem eine Freude? ❤️ Wenn dir das DIY gefällt, freu ich mich über dein Feedback in den Kommentaren 🙂

 

Merke dir diese Idee für später auf Pinterest:

  1. Oh das ist ja wirklich eine sehr schöne Idee!
    Ich habe so etwas ähnliches mal zu einer Hochzeit verschenkt, aber mit der Pflanze wirkt das auch sehr schön! Diese Idee werde ich auf jeden Fall nachmachen, da ich im Moment mit der Gestaltung unseres Balkons noch nicht ganz so zufrieden bin :):
    Danke für die tolle Idee meine Liebe <3.

    1. Hallo meine Liebe,
      oh das freut mich wirklich total doll!
      Ich hatte ihn auch schon mal zu einer Hochzeit verschenkt mit einem Gutschein im Korb.
      Aber man kann sich ja auch mal selbst beschenken hihi 🙂
      Zeigst du mir ein Foto, wenn er fertig ist?
      Das würde mich total freuen. Hab noch einen zauberhaften Sonntag! <3
      Liebste Grüße,
      Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.